Fachoberschule

Die Fachoberschule (FOS) mit den Schwerpunkten Informationstechnik, Maschinenbau und Elektrotechnik ermöglicht die qualifizierte Eingangsvoraussetzung für das Studium der Ingenieurwissenschaften an den Fachhochschulen, aber auch die Eingangsqualifizierung für einen beruflichen Start im öffentlichen Dienst und anderen beruflichen Bereichen.

Die Friedrich-Ebert-Schule bietet Ihnen einen Weg in einem oder zwei Jahren die allgemeine Fachhochschulreife zu erwerben. In modern ausgestatteten Räumen haben Sie die Möglichkeit sich entsprechend zu qualifizieren, um dann eine Fachhochschule mit dem Schwerpunkt Ihrer Wahl zu besuchen.

 

Wir setzen voraus

Wir bieten an

FOS A

Zweijährige Organisationsform
(Klasse 11 und 12)

Mittlerer Abschluss (mindestens zweimal befriedigend und einmal ausreichend in Deutsch, Mathematik und Englisch),
Praktikum

Elektro- und Informationstechnik
Fachpraktische und fachtheoretische Ausbildung in Werkstätten, Fach- und EDV-Räumen sowie in Labors

FOS B

Einjährige Organisationsform
(Klasse 12)

Berufsausbildung, Mittlerer Abschluss (siehe oben), ansonsten Ausgleich durch Abschlusszeugnis der Berufsschule (Gesamtnote von mindestens 3,0)

Metall- und Elektrotechnik
Fach-, Gruppen- und Projektunterricht in Klassen- und EDV-Räumen sowie in Labors, Vorbereitung auf die Studierfähigkeit und die Fachhochschulreifeprüfung

Anmeldung

Anmeldeformular für die zweijährige Fachoberschule (FOS)

Anmeldeformular_FOS_2017-03-28.pdf

Weitere Informationen

Fachoberschule Organisationsform A: Elektro- und Informationstechnik

Fachpraktische Ausbildung (Praktikum)

Fachoberschule Organisationsform B: Metall- und Elektrotechnik

Downloads

FOS - Prüfungsablauf 2017-2018

2017-FOS-Infobroschuere29-09.pdf

FOS-Info-Broschuere-2017-18

2018-FOS-Pruefungsterminablauf_V2-2018-04-12.pdf